top of page
  • AutorenbildHeinz Berninger

Über Deine Stärken und Talente

Lerne dich selbst besser kennen 1/4


Schätze andere nur dann ein, wenn du dich selbst kennst!


Wir tragen jederzeit eine „Brille“, die unsere Wahrnehmung filtert und die wir nicht absetzen können. Aber wir können uns ihr bewusst werden und entsprechend anders agieren.

Das geht nur über eine Selbstreflexion, was – grob gesagt – so ist, als ob du ein „Selfie“ schießen würdest: Du betrachtest dich selbst. Über manches wirst du erfreut sein, manches wirst du nicht mögen. Aber sicher ist, dass du manches vermutlich bereits geahnt hast und der Selbsttest oft eine Bestätigung dessen ist, was du bewusst oder unbewusst bereits weißt.

Eine Selbstreflexion ist eine spannende Erfahrung und hilft uns, uns und die Person, mit denen wir tagtäglich in Kontakt stehen, einzuschätzen. Probiere es doch mal aus!

 

Lerne deine Stärken und Schwächen kennen!


Viele Menschen versuchen, alles selbst zu erledigen - und verzetteln sich dabei.

Es ist sinnvoller, seine Talente herauszufinden und diese zu exzellenten Fähigkeiten zu entwickeln

Genau wie der Pinguin. Als Vogel kann er zwar nicht fliegen, aber er ist ein herausragender Schwimmer. Daraus ergibt sich das Pinguin-Prinzip: Stärke deine Stärken, anstatt dich ständig auf deine Schwächen zu fokussieren.


Besser als Eckart von Hirschhausen könnte ich es nicht erklären, daher möchte ich dir das folgende Video ans Herz legen: https://www.youtube.com/watch?v=Az7lJfNiSAs


 

Und jetzt?

Im nächsten Teil der Reise werde ich auf Werte in Kombination mit der ganz persönlichen Berufung eingehen und dir Hilfestellungen geben, diese Berufung zu erarbeiten und zu formen.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page